Über mich

Patricia Dudeck
Jahrgang 1979
AutorenCoach ° Texterin ° Webdesignerin
AutorenCoach.Koeln

Foto: © Sander de Wilde www.sanderdewilde.com

Rückblickend ergibt alles Sinn
und vorwärtsschauend bringt mich alles weiter, was kommt

Wir alle haben eine Leidenschaft für etwas. Das hier ist meine: Mit Worten Welten erschaffen und die Welt mitgestalten! Ich habe schon früh damit angefangen und bin im Laufe der Jahre immer besser geworden. Ich lerne jeden Tag noch etwas Neues hinzu.


2020

Meine Arbeit ist meine Leidenschaft und ein positiver Antrieb für jeden neuen Tag. Sie bringt mich dazu, Herausforderung als Chance zu verstehen, neue Ziele zu erreichen und meinem vollen Potenzial entgegen zu wachsen. 

1979

Von Beginn an brauchte ich dies für mich: Kreatives Schaffen, Lesen, Schreiben, die Natur mit allen Sinnen erfassen und im Austausch sein mit dem Leben.

hier und jetzt

Hinter jedem Unternehmen steht eine Geschichte. Meine war bisher alles andere als gewöhnlich. Ich habe mehr als einmal noch eins drauf gepackt. Was mich veranlasst hat eine nach der anderen Ausbildung zu absolvieren, war der Wunsch, an meinen Fähigkeiten weiter zu feilen und mich als Expertin auf meinem Gebiet einen Namen zu machen. Ich bilde mich stets weiter und lerne mit jeder neuen Herausforderung etwas Neues dazu. Und was es alles noch zu lernen gibt!

seit 2020

Leichter Lernen Trainerin

für das ISC Finger
basierend auf den Theorien von Paul Dennison, Maria Montessori und der Erziehungslehre nach den fünf Elementen.

Coaching ist Hilfe zur Selbsthilfe und damit auch eine der nachhaltigsten Möglichkeiten, um Menschen im kreativen Schaffensprozess zu begleiten.
Ich bin Coach mit ganzem Herzen, mit einer klaren Unternehmensvision und den Werten authentisch, lösungsorientiert, humorvoll – die mir als Fixsterne bei meiner Arbeit dienen – ich will die Menschen mit meinen vielfältigen Kompetenzen, meiner Kreativität und Kommunikation unterstützen.
Mein Ziel: Lebendige Co-Kreationen, in denen alle Beteiligten aufblühen und ihr höchstes Potenzial entfalten können.

2017 – heute

Systemischer Coach

absolvierte Aus- und Weiterbildungen am ISC Finger in Köln: Kommunikation, Konfliktmanagement, LernMentalEntspannungsCoach, Aufstellungsarbeit, Train the Trainer.

Lektorin

Lektorat und BuchProjektManagement

2014 – heute

Mein Credo: Die Würde des Menschen ist unantastbar, in welcher Lebenswelt er sich auch bewegt. Niemandem zu erklären, wie die Welt funktioniert. Ich verstehe mich vielmehr als Wegbegleiter, der dem Gesprächspartner mit systemischen Tools und Fragetechniken einen neuen Blickwinkel auf das Anliegen erschließt. Passend zum individuellen Lebensentwurf kristallisiert sich im Dialog das eigentliche Ziel und der Weg dorthin heraus. Und wenn ich einem Menschen dabei unterstütze, sich weiterzuentwickeln, wenn er sein Verhalten und seine Kommunikation konstruktiv verändert, wird sich auch sein Umfeld auf die ein oder andere Weise mitverändern – ganz nach dem systemischen Prinzip damit weitet sich das Wirkungsfeld dieser Persönlichkeitsarbeit enorm aus – die Veränderung zieht ihre Kreise.

2014 – 2018

charge de cours

Schola Europea Brüssel IV
Deutsch, DaZ, Informatik, Ethik

Redakteurin und Brüssel-Korrespondentin

Freie Infografikerin und Newsredakteurin beim Europabüro Detlef Drewes in Brüssel, freie Brüssel-Korrespondentin für deutsche Tageszeitungen, freie Blogautorin Zur EU-Wahl für die bpb, Projektassistentin für dpa Insight EU. Mitentwicklung des Online-Auftritts der Zeitungsgruppe Lahn-Dill als Online-Redakteurin.

2009 – 2014
2007 – 2014

Schreib-Trainerin

Schreibtraining für Zeitung und Online.

Meine langjährige Erfahrung als Trainerin für das Journalistenprogramm der Bundeszentrale für politische Bildung in Bonn und Berlin, für die TU-Dortmund und die Zeitungsgruppe Lahn-Dill habe ich weiter verfeinert durch die Train-the-Trainer-Weiterbildung am ISC Finger. Dort habe ich auch meine Ausbildung Systemisches Coaching, Kommunikation und Konfliktmanagement, Lern-Mental-Entspannungs-Coach sowie Aufstellungsarbeit erfolgreich absolviert. Mir ist es wichtig, mich stetig weiterzubilden und über meine Arbeit zu reflektieren, um mit den daraus gewonnenen Erkenntnissen weiter zu wachsen und den Menschen immer noch besser dienen zu können.

Als Coach habe ich bereits in Brüssel und Köln Menschen dabei begleitet, ihre Herzensprojekte zu verwirklichen. Zudem war es als Lehrbeauftragte an der Europäischen Schule meine Aufgabe, internationale Schüler auf den Einstieg in die Arbeitswelt vorzubereiten – und zwar nicht als Lehrer vorzugeben, was gut für sie ist, sondern als Coach, der sie begleitet den wirklich zu den persönlichen Interessen passenden Einstieg in die Arbeits- oder Studienwelt zu finden.

2007 – 2009

Volontärin bei der bpb in Bonn und Berlin

Magazinredaktion und Journalistenprogramm der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb
samt Organisation des Jahreskongresses für Lokaljournalsiten

M.A. Neuere Deutsche Literatur und Medienwissenschaften

Nebenfächer: Grafik und Malerei, Informatik, Medienpädagogik – samt Hospitationen bei Verlag, Fernsehen und Rundfunk.

1999 – 2005
1999 – 2005

Redakteurin bei Radio Unerhört Marbug

Musiksendung Kranschinats und das Infomagazin Frühschicht

Ich bin in den verschiedensten Arbeitskontexten erfahren, verlässlich, jederzeit auf gute Ergebnisse fokussiert und weiß es zu schätzen, mit großartigen Menschen zusammenzuarbeiten. Auf ein persönliches Gespräch freue ich mich, um uns kennenzulernen. Wenn es von den Arbeitsinhalten her passt, sowie die Chemie zwischen uns stimmt, bin ich sicher – wir werden gemeinsam den Erfolg einladen!

20 November 1979

Meine Geburt

Das Beste, was mir passieren konnte…